Es muss schnell gehen? Rufen Sie an: 0511. 27 07 44-0

Soziales Engagement

Erfolg teilen

Verantwortung übernehmen

€ Spenden und Sponsoring seit 2010

Wir freuen uns, erfolgreich zu sein. Wir haben den Anspruch, in unserem Unternehmen nachhaltig zu wirtschaften und üben einen fairen und partnerschaftlichen Umgang mit Mandanten, Mitarbeitern und Lieferanten.

Wir tun aber noch mehr: Wir teilen unseren Erfolg und unterstützen finanziell regelmäßig gemeinnützige und soziale Projekte und Institutionen sowie gesellschaftliche Gruppierungen zur politischen Willensbildung um einen Beitrag für unser Umfeld und unsere Umwelt zu leisten und Mitmenschen zu helfen, denen das Schicksal weniger gegönnt hat als uns.

Spenden-/Sponsoringliste 2017

S•CON Datenschutz hat sich auch 2017 zur Aufgabe gestellt, soziale Projekte und Vereine mit Spenden und Sponsoring zu unterstützen. Wir haben in 2017 bisher mit einem Gesamtbetrag von 17.650,- € im Rahmen von Corporate Social Responsibility (CSR) für folgende Projekte und Organisationen Zuwendungen geleistet:

  • DRK-Kinder- und Jugendstiftung
  • DRK-Region Hannover e.V.
  • DRK Bereitschaft Hannover
  • Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen
  • Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e. V.
  • Deutsche Taubblindenwerk gemeinnützige GmbH
  • Lions Förderverein Burgdorf-Isernhagen e.V.
  • Lions Förderverein Aurora von Königstein e.V.
  • Hilfswerk der Deutschen Lions e.V.
  • Ortsfeuerwehr Bemerode
  • Bundestagskandidat Grigorios Aggelidis
  • Campact e. V.
  • AWO Bezirksverband Hannover e.V.

Spenden-/Sponsoringliste 2016

Im Rahmen von Corporate Social Responsibility (CSR) erbringt unser Unternehmen einen Beitrag zu einer nachhaltigen Unterstützung der Gesellschaft. 2016 haben wir folgende Organisationen und Vereine mit einer Gesamtsumme von 14.465,00 € unterstützt:

  • DRK-Region Hannover e.V. „Jahresspende Soziales DRK-Netzwerk“
  • WEG DER MITTE gem. e.V. (Berlin)
  • Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. (Zweck: Blickpunkt Auge in Niedersachsen)
  • Lions Förderverein Burgdorf-Isernhagen e.V.
  • Lions Förderverein Stade Aurora von Königsmarck e.V.
  • Deutsches Taubblindenwerk gGmbH
  • Fackel der Vernunft
  • LILA 2016 – LIONS Landpartie
  • Jugendrotkreuz der DRK-Region Hannover e.V.
  • DRK-Kinder- und Jugendstiftung
  • Wikimedia Deutschland e.V.
  • DRK-Kreisverband Stade gGmbH
  • Change.org e. V.
  • Club Austria
  • ETI European Telecoaching Institute e. V.
  • Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e. V.

Spenden-/Sponsoringliste 2015

Im Rahmen von Corporate Social Responsibility (CSR) erbringt unser Unternehmen einen Beitrag zu einer nachhaltigen Unterstützung der Gesellschaft. 2015 haben wir folgende Organisationen und Vereine mit einer Gesamtsumme von 13.682,00 € unterstützt:

  • DRK Kinder- und Jugendstiftung
  • DRK-Ortsverein Geehrten
  • DRK Stade
  • DRK Kinderfreizeit Einbeck
  • Lionsclub Burgdorf-Isernhagen
  • Lions Förderverein Stade
  • BVN Blinden- und Sehbehindertenverband
  • ProSENIS
  • Deutsches Taubblindenwerk
  • Club Austria
  • ETI European Telecoaching Institute e. V.
  • Wikimedia
  • Hannoversche Kinderheilanstalt
  • Bürgerspital
  • Stiftung Villa Seligmann
  • Expowal
  • Kestnergesellschaft
  • Kunstkomm
  • Amnesty International
  • foodwatch e. V.
  • Greenpeace
  • BUND

Spenden-/Sponsoringliste 2014

Im Rahmen von Corporate Social Responsibility (CSR) erbringt unser Unternehmen einen Beitrag zu einer nachhaltigen Unterstützung der Gesellschaft. 2014 haben wir folgende Organisationen und Vereine mit einer Gesamtsumme von 11.644,00 € unterstützt:

  • Amnesty International
  • AWO Bezirksverband Hannover
  • DRK-Region Hannover e. V.
  • ETI European Telecoaching Institute e. V.
  • foodwatch e. V.
  • Förderverein der James Krüss Grundschule e. V.
  • Greenpeace
  • Hospiz-Gruppe Stade e. V.
  • Kestnergesellschaft
  • Lionsclub Burgdorf-Isernhagen
  • Mein Herz in Stade e. V.
  • Neurologische Klinik MHH
  • St. Johannes -Kirchengemeinde Davenstedt
  • VFK Hannover Verein für Kunstradsport e. V.
  • Wikimedia Deutschland e. V.
  • Expowal

Weihnachten 2013

Anstelle von Weihnachtsgeschenken spenden wir auch dieses Jahr für gute Zwecke, die uns sehr am Herzen liegen.

Unsere Weihnachtsspende in Höhe von 6.000 € erhält dieses Jahr die Stiftung Leben leben, die DRK-Hilfsdienste in der Region Hannover und der Expowal zu jeweils gleichen Teilen.

Die unterstützten Projekte:

Stiftung Leben leben

Die Stiftung Leben leben wird als Projekt im Jahr 2014 die Teilnahme von 35 Sportlern und Sportlerinnen aus dem Landkreis Uelzen und Lüchow-Dannenberg an den Special Olympics durch ehrenamtliches sowie finanzielles Engagement unterstützen. Die Sportler haben zwei Jahre intensiv trainiert und sich im Rahmen von Qualifizierungswettkämpfen ihren Erfolg selbst erarbeitet. Vor zwei Jahren konnten insgesamt 27 Medaillen in die Landkreise geholt werden.

DRK-Hilfsdienste in der Region Hannover gem. GmbH

Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV): Menschen werden zumeist unvorbereitet durch plötzlich eintretende Not- und Unglücksfälle aus der Normalität ihres Lebens herausgerissen: Wenn Eltern durch das plötzliche Versterben ihres Kindes wie gelähmt sind, die Polizei nach einem schweren Verkehrsunfall der Familie die Nachricht über den Tod des Vaters überbringen muss oder Menschen mit dem Suizid eines nahen Angehörigen oder Freundes zurechtkommen müssen.

Die Maßnahmen der Psychosozialen Notfallversorgung zielen dabei auf die Bewältigung dieser kritischen Lebensereignisse und der damit einhergehenden Belastungen für Betroffene (Angehörige, Hinterbliebene, Vermissende, Unfallzeugen von Notfällen) einerseits und für Einsatzkräfte andererseits.

Expowal

Auch dieses Jahr unterstützen wir die Arbeit des Expowals – der unglaublichen Kirche am Expogelände in Hannover. Der Expowal versteht sich als christliches Event-Center und bietet einen weiten offenen Raum, in dem Menschen Gott begegnen können – in Veranstaltungen, die an die Erlebniskultur unserer Zeit anknüpfen, geprägt von der Lust am Leben.

Weihnachten 2012

Anstelle von Weihnachtsgeschenken spenden wir auch dieses Jahr für gute Zwecke, die uns sehr am Herzen liegen:

Mit 2.000 Euro unterstützen wir die Arbeit des Expowals – der unglaublichen Kirche am Expogelände. Der Expowal versteht sich als christliches Event-Center und bietet einen weiten offenen Raum, in dem Menschen Gott begegnen können – in Veranstaltungen, die an die Erlebniskultur unserer Zeit anknüpfen, geprägt von der Lust am Leben. (Details).

Heino Masemann (links), leitender Pastor im Expowal, Michael J. Schöpf und Anja Karow (Kommunikation und Administration)

Heino Masemann (links), leitender Pastor im Expowal, Michael J. Schöpf und Anja Karow (Kommunikation und Administration)

 

Mit 2.000 Euro unterstützen wir die Arbeit des Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V. – Der BVN vertritt die Interessen und Belange blinder und sehbehinderter Menschen Niedersachsens in allen Lebensbereichen. (Details).

Michael J. Schöpf (links) und Hans-Werner Lange (Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V.)

Michael J. Schöpf (links) und Hans-Werner Lange (Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V.)

Weihnachten 2011

Anstelle von Weihnachtsgeschenken spenden wir auch dieses Jahr für zwei gute Zwecke, die uns sehr am Herzen liegen:

Mit 2.000 Euro unterstützen wir die Ausbildung von Schulsanitätern durch das DRK. Mit dieser Spende konnten 2011 an 21 Schulen 343 neue Schulsanitäter vom DRK-Region Hannover e.V. ausgebildet werden (Details).

Michael J. Schöpf, die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter der Ludwig-Windhorst-Schule und die JRK-Bereichsleiterin Wolff (Jugendrotkreuz) vom DRK-Region Hannover e.V.

Michael J. Schöpf, die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter der Ludwig-Windhorst-Schule und die JRK-Bereichsleiterin Wolff (Jugendrotkreuz) vom DRK-Region Hannover e.V.

 

2.500 Euro erhält die Kestnergesellschaft. Der Betrag dient zur Rückführung der Kosten für den Umbau der Kestnergesellschaft von einem Schwimmbad zum modernen Ausstellungshaus.

Mairi Kroll (Geschäftsführerin), Veit Görner (Direktor) und Michael J. Schöpf

Mairi Kroll (Geschäftsführerin), Veit Görner (Direktor) und Michael J. Schöpf

Weihnachten 2010

Wie bereits in den vergangenen Jahren, unterstützt S•CON wieder soziale und wohltätige Projekte.

Statt Weihnachtsgeschenken für unsere Kunden, haben wir auch 2010 entschieden, den Gegenwert zu spenden. Dieses Jahr unterstützen wir die DRK-Kinder- und Jugendstiftung in der Region Hannover.

Die Ziele der Stiftung sind die Förderung der kindlichen Bildungsprozesse, die Förderung der Jugendsozialarbeit und die Förderung der Erforschung kindlicher Bildungsprozesse.

Gern können auch Sie die Stiftung unterstützen (Details: http://www.drk-hannover.de/angebote/familie-und-jugend/kinder-und-jugendstiftung.html).

 

Madeleine Freifrau von Rössing (Präsidentin des DRK-Region Hannover e.V.), Michael J. Schöpf (S•CON Datenschutz, links) und Thomas Dettmer (Vorstandsmitglied DRK-Region Hannover e.V.)

Madeleine Freifrau von Rössing (Präsidentin des DRK-Region Hannover e.V.), Michael J. Schöpf (S•CON Datenschutz, links) und Thomas Dettmer (Vorstandsmitglied DRK-Region Hannover e.V.)